Nierendiät-Futter für Katzen

Eine der häufigsten Todesursachen bei älteren Katzen ist die Niereninsuffizienz. Nach neuesten Erkenntnissen sind fast 20% aller Katzen von der chronischen Nierenerkrankung (CNE) im Alter betroffen. Allerdings kann die Krankheit auch jüngere Katzen betreffen. Oft wird die Erkrankung zunächst nicht erkannt. Das Tier leidet unter Antriebsschwäche und frisst kaum. Die Stoffwechselfunktion fährt zurück, der Körper kann Stoffwechselprodukte nicht mehr richtig ausscheiden. Die Katze wird durch den verminderten Stoffwechsel vergiftet.

Jedoch kann man mit einer speziellen Nierendiätfutter seinem Tier das Leben mit der Erkrankung erleichtern. Katzen mit einer chronischen Nierenerkrankung müssen unbedingt auf ein spezielles Futter umgestellt werden.

Bei einer chronischen Nierenerkrankung Ihrer Katze müssen Sie das Tier schnellstmöglich einem Tierarzt vorstellen. Dieser wird raten, dem Tier Nierendiätfutter anzubieten. Auch wenn eine erkrankte Katze oftmals wenig Hunger verspürt, ist es von enormer Wichtigkeit, den Körper des Vierbeiners mit einem speziellen Nierendiät-Futter für Katzen zu entlasten. Der Vergleich zeigt, dass dieses Futter, dass als Nassfutter oder Trockenfutter angeboten wird, Ihr Tier mit allen wichtigen Inhaltsstoffen versorgt, die der erkrankte Körper benötigt. Die spezielle Zusammensetzung ist so abgestimmt, dass der verminderte Stoffwechsel nicht belastet wird und die Menge an Inhaltsstoffen ausreichend verarbeiten und ausscheiden kann.

Worauf sollten Sie achten , wenn Sie Nierendiätfutter kaufen möchten?

Katzen mit einer chronischen Erkrankung der Nieren haben oft keine Lust ihr Fressen anzurühren. Daher ist es für Sie als Halter wichtig, im Vergleich das Futter zu finden, dass Ihr Tier auch fressen mag. Wenn Sie Nierendiät-Futter für Katzen kaufen, sollten Sie daher nicht nur auf die wichtigen Inhaltsstoffe achten, sondern auch nachsehen, ob das Futter gesunde Geschmacksträger enthält. Viele Katzen werden bei leicht verträglichen Futterzusätzen doch hungrig und fressen das spezielle Nierendiät-Futter für Katzen.

  • Wichtig ist zunächst, dass das erkrankte Tier überhaupt Futter zu sich nimmt, da sie sonst sehr schnell verhungert.
  • Phosphatgehalt: Ein hoher Phosphatgehalt im Nierendiät-Futter für Katzen kann die Krankheit verschlimmern. Achten Sie beim Nierendiät-Futter für Katzen kaufen immer auf einen niedrigen Phosphatgehalt.
  • hochwertige Proteine: Damit Ihr Tier ausreichend versorgt wird, sollten das Nierendiät-Futter für Katzen ausreichend Proteine beinhalten, damit der Stoffwechsel entlastet, aber auch gefordert wird.
  • Nassfutter: Auch wenn Ihre Katze eigentlich an Trockenfutter gewöhnt ist, versuchen Sie das spezielle Nierendiät-Futter für Katzen als Nassfutter anzubieten. Das Tier braucht Flüssigkeit, damit die erkrankten Nieren gut durchgespült werden. Ein Vergleich zeigt, dass Nassfutter leichter bekömmlich für das Tier ist und besser verdaut werden kann. Frisst es dieses Futter nicht, machen Sie den Vergleich oder mischen Sie das gewohnte Trockenfutter mit dem speziellen Nassfutter.
  • Wenn Sie Nierendiät-Futter für Katzen kaufen, testen Sie zunächst ob das Tier dieses Futter auch frisst. Kaufen Sie keine zu großen Mengen.

Hersteller von Nierendiät-Futter für Katzen

Einige bekannte Hersteller sind:

  • Beaphar
  • Royal Canin GmbH
  • Specific

Beaphar Katzen Nieren-Diät-Mix-Pack

Beaphar Katzen Nieren-Diät-Mix-Pack 600g (6x6x100g = 36 x 100g)
3 Bewertungen
Beaphar Katzen Nieren-Diät-Mix-Pack 600g (6x6x100g = 36 x 100g)
  • Das Beaphar Nierendiät Mix-Pack mit 6 leckeren 100g Portionsschalen für neugierige Katzen
  • Beaphar Nierendiät Katzenfutter speziell für ernährungssensible Katzen aus besten natürlichen Rohstoffen hergestellt.
  • Die beaphar Nierendiät wurde speziell für Katzen mit Nieren- und Harngrießproblemen entwickelt.

Im rheinischen Emmerich stellt die Firma Beaphar bereits seit mehr als 70 Jahren Produkte für Tiere her. Die rheinische Firma bietet in ihrem umfangreichen Sortiment ein breites Angebot an Nierendiät-Futter für Katzen an. So können Sie mit Ihrem Tier den Nierendiät-Futter Vergleich machen und herausfinden, welche Sorte dem erkrankten Tier am besten schmeckt. Die unterschiedlichen Sorten werden als Nassfutter angeboten und stehen im Vergleich anderen Produkten in Nichts nach. Mit hochwertigen Rohstoffen und einem geringen Phosphorgehalt ist das spezielle Futter gut verträglich für das erkrankte Tier.

Royal Canin VET DIET Renal Special

ROYAL CANIN Renal Special Katze Trockenfutter - Bei chronischer Niereninsuffizienz 4kg
49 Bewertungen

Auch der bekannte Futterhersteller Royal Canin bietet mit seinem Renal ein spezielles Nierendiät-Futter für Katzen in seinem weiten Sortiment an. Das Trockenfutter aus dem Hause Royal Canin überzeugt durch einen geringen Phosphoranteil und speziellen Inhaltsstoffen, die den erkrankten Organismus entlasten und zu einer Verbesserung der Lebensqualität sorgen. Dank hochwertiger Proteine werden die geschädigten Nieren entlastet und der Stoffwechsel ausgeglichen. Das Trockenfutter überzeugt auch fressfaule Katzen dank der leckeren Creme, die in der knusprigen Hülle enthalten ist. Royal Canin stellt bereits seit 1967 spezielles Futter für Hunde und Katzen mit besonderen Bedürfnissen her. Der Futterhersteller stammt aus Frankreich.

Wie wird Nierendiät-Futter für Katzen angewendet?

Bevor Sie Nierendiät-Futter für Katzen kaufen, sollten Sie unbedingt mit dem Tierarzt sprechen. Nierendiät-Futter für Katzen ist zum Teil verschreibungspflichtig und sollte erst nach Rücksprache mit dem Tierarzt gegeben werden.
Der Vergleich zeigt, dass Katzen eher das Nassfutter annehmen. Wenn Sie Nierendiät-Futter für Katzen kaufen, testen Sie zunächst, wie Ihre Katze das Produkt annimmt. Nierendiät-Futter für Katzen haben auch bei anderen
Indikationen einen positiven Effekt auf die Gesundheit des Tieres. Allerdings sollten Sie erst nach Absprache mit dem Tierarzt Nierendiät-Futter für Katzen kaufen.

Studien haben gezeigt, dass Katzen mit Chronischer Niereninsuffizienz durch die Gabe von Nierendiät-Futter für Katzen eine verlängerte Lebensdauer haben. Auch die Lebensqualität der erkrankten Tiere verbessert sich durch die Gabe des speziellen Futters deutlich. Im Gegensatz zu Katzen, die kein Nierendiät-Futter für Katzen zu fressen bekamen überlebten die mit speziellem Futter ihre Krankheit um zwei Jahre, während die normal gefütterten kranken Katzen nur etwa neun Monate weiter lebten. Daher sollten Sie dem erkrankten Tier zur Verbesserung der Lebensqualität Nierendiät-Futter für Katzen kaufen. Der Tierarzt berät Sie gerne wenn Sie Nierendiät-Futter für Katzen kaufen möchten oder bietet selbst ein Sortiment an.

Fazit

Spezielles Nierendiätfutter erleichtert dem Tier den Umgang mit der Krankheit. Im Vergleich sieht man, dass die Zusammensetzung von hochwertigen Zutaten und wichtigen Vitaminen wird der Stoffwechsel der erkrankten Tiere entlasten und fördert so das Wohlbefinden. Der Vergleich zeigt, dass Katzen durch Nierendiätfutter für Katzen eine höhere Lebenserwartung haben. Im Vergleich finden Sie heraus welche Sorte Ihrer Katze schmeckt. Erst nach dem Test sollten Sie Nierendiät-Futter für Katzen kaufen.

Ähnliche Artikel
Sie benötigen spezielles Taurinfutter? Dann sollten Sie sich informieren, denn es gibt zwar die Möglichkeit
Ab dem achten Lebensjahr ist die Fütterung von Seniorenfutter zu empfehlen. Das liegt daran, dass
Wenn ihre Katze häufig unter Durchfall leidet oder vielleicht auch Krämpfe hat, die sich auf

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.