Seniorenfutter für Katzen

Ab dem achten Lebensjahr ist die Fütterung von Seniorenfutter zu empfehlen. Das liegt daran, dass sich der gesamte Hormon- und Funktionshaushalt der Katze umstellt, sodass nun andere Nährstoffe wichtig sind. Verzichten Sie auf das Seniorenfutter für Katzen, kann es zu Mangelerscheinungen, einem trägen Verhalten oder anderen gesundheitlichen Problemen kommen.

Es gibt heute eine große Auswahl an Produkten im Vergleich. Wichtig ist, dass Sie stets auf den Inhalt achten, denn hier liegen die größten Unterschiede vor. Meiden Sie Schlachtabfälle, hohe Kalorien sowie zu viel Phosphor.

Das Seniorenfutter unterstützt nicht nur die Stubentiger im Alter, sondern es verhindert einen ganz wichtigen Umstand: Übergewicht. Vorrangig nehmen kastrierte Katzen im Alter an Gewicht zu, was gefährlich sein kann. Deswegen sollten Sie ein Seniorenfutter für Katzen kaufen, damit Ihre Katze nur das bekommt, was diese auch benötigt.

Seniorenfutter Vergleich – Was müssen Sie beachten?

Tierärzte raten schon ab dem achten Lebensjahr zu einem Seniorenfutter. Die frühe, neue Fütterung ist wichtig, damit Sie Ihre Katze bis ins hohe Alter mit den richtigen Nährstoffen versorgen. Da es aber viele Produkte im Vergleich gibt, dürfen Sie nicht das falsche Seniorenfutter kaufen. Die wichtigsten Aspekte haben wir für Sie aufgelistet.

  • Kalorien
  • Fleisch
  • Phosphor

Kalorien: Im Alter verlangsamt sich der Stoffwechsel der Katze, sodass diese schneller an Gewicht zulegen. Das verhindern Sie, indem Sie ein Seniorenfutter für Katzen kaufen, welches nur wenige Kalorien besitzt. Darüber hinaus ist es sinnvoll, wenn Sie nur kleine Portionen verfüttern. Somit hat der Katzenmagen genügend Zeit die wichtigen Nährstoffe herauszufiltern und unnötige Stoffe auszuscheiden.

Fleisch: Fleisch stellt einer der Eckpfeiler der Katzenernährung dar, weshalb Sie auch beim
Vergleich darauf achten müssen. Wichtig ist, dass Sie keine
Schlachtabfälle erhalten, denn diese kann der Organismus nicht optimal verwerten, sodass Ihre Katze nicht alle nötigen Nährstoffe erhält. Schauen Sie beim Seniorenfutter für Katzen kaufen deswegen darauf, dass Sie Muskelfleisch erhalten. Dieses ist voller hochwertiges Eiweiß und Ihre Katze verdaut dies leichter.

Phosphor: Es ist keine Seltenheit, dass bei älteren Katzen die Nierenfunktion langsam nachlässt. Aus diesem Grund gelangt ein Phosphorüberschuss ins Blut. Deshalb sollten Sie beim Seniorenfutter für Katzen kaufen darauf achten, dass das Futter nur wenig Phosphor besitzt. Ansonsten versucht der Körper das unausgewogene Verhältnis durch den Abbau von Kalzium auszugleichen, was wiederum die Knochen stark belastet.

Von welchen Hersteller sollten Sie Seniorenfutter für Katzen kaufen?

Die oben genannten Aspekte sind der erste Schritt zum idealen Angebot aus unserem Vergleich. Dennoch gibt es noch weitere Indikatoren, wie der Hersteller, damit Sie erkennen, ob Sie das richtige Seniorenfutter für Katzen kaufen. Um Ihnen einen guten Überblick zu verschaffen, stellen wir Ihnen bekannte Hersteller von Seniorenfutter für Katzen vor.

Animonda Vom Feinsten Senior Nassfutter

Angebot
Animonda Vom Feinsten Senior Nassfutter, für ältere Katzen ab 7 Jahren, mit Geflügel, 32 x 100 g
  • Delikat: Die Pasteten sind mit ihrer fein-stückigen Konsistenz genau das richtige für wählerische Senior-Katzen. Damit keine Langeweile aufkommt, gibt es das Katzenfutter in verschiedenen Sorten
  • Natürlich: Selbstverständlich enthält das Feuchtfutter keine Geschmacksverstärker und weder Getreide (Gluten), Zucker und Soja, noch Farb- und Konservierungsstoffe
  • Premium: Der hohe Fleischanteil in ausgezeichneter Qualität, sowie die ausgewählten Zutaten, macht dieses Futter zu einem ausgewogenen und gesunden Alleinfutter für ältere Katzen
  • Mit Taurin: Taurinmangel kann zu irreversiblen Schäden bei Katzen führen. Die Retina-Degeneration die unweigerlich zur Erblindung führt ist dabei nur ein auftretendes Krankheitsbild
  • Verschiedene Lebensphasen: Vom Feinsten Katzennahrung ist neben Senior auch für Adult- und Kitten-Katzen erhältlich und somit auf jedes Alter mit seinen individuellen Bedürfnissen abgestimmt

Die Qualität überzeugt sofort vom Seniorenfutter für Katzen von Animonda. Der Hersteller verzichtet auf Konservierungsstoffe, Getreide und Zucker. Zugleich bietet er Ihrer Katze einen hohen Anteil an Fleisch, sodass diese alle nötigen Nährstoffe erhält. Ein großer Pluspunkt für alle wählerischen Katzen ist, dass Sie das Seniorenfutter für Katzen in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen kaufen können. Das stimmt jede Katze glücklich.

Felix Katzennassfutter Senior

Angebot

Die Marke Felix ist eine wunderbare Anschaffung für alle Katzen über zehn Jahren. Dank des einmaligen Geschmacks sowie des sanften Konsistenz essen auch ältere Stubentieger dieses Seniorenfutter für Katzen. Darüber hinaus achten Felix auf eine ausgewogene Ernährung, weshalb Ihr Vierbeiner alle nötigen Nährstoffe erhält. Besonders Antioxidantien sowie Proteine erhält Ihr Liebling nach dem Seniorenfutter für Katzen kaufen.

Eukanuba Cat Senior Top Condition 7+

Angebot
Eukanuba Premium Katzenfutter für ältere Katzen, Trockenfutter mit Huhn (1 x 4 kg)
  • Vitalität: Unterstützt die natürlichen Abwehrkräfte mit Antioxidans.
  • Verdauung: Unterstützt die Darmgesundheit durch Präbiotika und Ballaststoffe.
  • Harntrakt: Entwickelt, um die Gesundheit des Harntrakts zu unterstützen.
  • Schlanke Muskulatur: Unterstützt mit einem hohen* Anteil an tierischen Proteinen den Aufbau und den Erhalt schlanker Muskeln. *91% tierisches Protein am Gesamtproteingehalt

Das Seniorenfutter für Katzen von Eukanuba ist nicht nur wunderbare für ältere Stubentiger, sondern auch für empfindliche Katzen. Es handelt sich um Qualitätsfutter, das mit wichtigen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen angereichert ist, welche die Katze im Alter benötigt. Ein großer Pluspunkt ist, dass der Hersteller aus unserem Vergleich auf Allergiestoffe und Konservierungsstoffe verzichtet, sodass jede Katze ein gesundes und langes Leben führt.

Wieso sollten Sie Seniorenfutter für Katzen kaufen?

Die Aufgabe und der Einsatz von Seniorenfutter für Katzen ist nicht zu unterschätzen.

Selbstverständlich könnten Sie Ihre Katze auch weiterhin das übliche Futter geben, doch oftmals erhält Ihr Vierbeiner dadurch nicht die nötige Unterstützung, die im Alter sehr wichtig ist.

Gerade die Belastung für Knochen und Gelenke nimmt im Alter zu, weshalb das Seniorenfutter für Katzen entsprechend entgegenwirkt und Ihre Katze mit Kalzium und passenden Vitaminen versorgt.

Darüber hinaus verhindert das Seniorenfutter für Katzen, dass Ihr Vierbeiner unnötig an
Gewicht zulegt. Das ist nicht nur wichtig für die Gesundheit, sondern auch das persönliche Glück Ihrer Katze. Es ist wissenschaftlich belegt, dass Katzen, welche hochwertiges Futter aus unserem Vergleich fressen, ein wesentlich längeres und glücklicheres Leben führen. Natürlich kostet ein Modell aus unserem Vergleich etwas mehr Geld, doch Sie investieren in die Zukunft Ihrer Katze.

Ein weiterer Punkt, der für das Seniorenfutter für Katzen kaufen spricht ist, dass Katzen im Alter einen anderen Geschmack entwickeln. Oftmals mögen diese das vorherige Futter nicht mehr. Mit dem neuen Geschmack vom Seniorenfutter für Katzen und dessen Nährstoffen machen Sie somit keinen Fehler.

Das Fazit zum Vergleich

Auf Seniorenfutter für Katzen dürfen Sie nicht verzichten, denn Ihre Katze dankt es Ihnen. Durch die abgestimmte Mischung und einem leckeren Geschmack sind die Produkte aus unserem Vergleich nicht nur eine gute Lösung für wählerische Katzen, sondern diese erhalten auch alles, was sie im Alter benötigen.